Icon Kärnten

Reservierungen

Koralpe Kristall Trail

Von der Stubalpe bis zur Koralpe, mit Abschluss am Koralpenhaus ist sicher die Möglichkeit seiner Wanderlust in traumhafter Umgebung für mehrere Tage freien Lauf zu lassen. Die geologischen Besonderheiten, die auf eine bewegte Erdgeschichte hinweisen und Almlandschaften, die durch die Arbeit der Bergbauern über die Jahrhunderte erst ihre Formen bekommen haben, machen diese Tour zum Erlebnis für wissbegierige Naturgenießer. Dieser kurze Weitwanderweg über 3 oder 4 Wandertage ist ideal um aktiv auszuspannen und die Psyche zu reinigen.

Das Neue Koralpenhaus kann als Anlaufpunkt als Ende der Tour gewählt werden, knapp unter dem Höhepunkt der Tour, dem Gr. Speikogel (2140 m). Das komfortable Schutzhaus bemüht sich um die Wanderer und bietet eine tolle Verpflegung den fleißigen Wanderern an. Genau richtig um wieder in Schwung zu kommen!

Wer aber möchte, kann von hier aus am nächsten Tag Richtung der Passhöhe Soboth weitergehen oder den Abstieg über Goding nach St. Ulrich ins Lavantal wählen. Bei rechtzeitiger Anmeldung kann auch der Hüttenwirt einen Transfer organisieren.

Tipp:

Der Koralpe Kristall Trail, gehört ebenso wie der Highlander Trail, mit der High Professional Route, zu den lohnendsten Weitwanderrouten im Osten der Alpen. Lohnenswerter Endpunkt beider Touren ist das Koralpenschutzhaus. Hier wird man nach der langen Wanderroute kulinarisch belohnt. Eine himmlische Nacht hoch über Kärnten ist danach in den heimeligen Zimmern garantiert.

Details im Tourenportal


Icon Facebook Icon Google+ Icon Youtube Icon Kalender
Icon Kärnten
Icon Anschrift
Pächter:
Alpin Süd Tourismus und Medien GmbH
Geschäftsinhaber: Robert Graimann

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr Info ich bin einverstanden