Icon Kärnten

Reservierungen

The Highwalk 3

Der alpine Wanderbewerb im Süden!

Termin: 10. Juli 2021

WICHTIG - Letzte INFOS vor dem HIGHWALK 3


Dieser einzigartige Wanderbewerb, mit Start in Diex am Südende der Saualpe oder am Klippitztörl, führt entlang der Saualpe und der Seetaler Alpen mit 54 km oder 27 km, bis zur Winterleitenhütte am Zirbitzkogel. Der „Highwalk Professional“ wurde mit seinen 105 Kilometern neu eingeführt und zieht auf den Höhenzügen um das Lavantal bis auf die Koralpe. Zahlreiche Teilnehmer wandern schon vor Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang auf einer der schönsten Höhenwanderrouten Österreichs. Am Ende des Wanderbewerbes erhalten die Teilnehmer die Wandernadel in Bronze, Silber oder Gold, je nach Strecke!

Mitte Juli steigt in der Region Saualpe, Seetaler Alpen und der Koralpe der bisherige „Highlander“ unter neuem Namen. THE HIGHWALK 3 präsentiert sich künftig als internationale Wandermarke mit den  Bewerben Highwalk Carinthia, Highwalk Styria und dem Highwalk – PROFESSIONAL. Dabei erleben die Teilnehmer nicht nur eine grandiose Natur sondern auch ihre Grenzen.

Vom Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang zur Zeit des Sonnenhöchststandes, finden die Highwalk Wanderbewerbe bereits zum dritten Mal statt.

Mit dem Highwalk  Carinthia, Highwalk Styria und dem Highwalk Professional und dem Schauplatz in den Seetaler Alpen, der Saualm und der Koralpe im Süden, hat man sich eines der schönsten Wandergebiete im Süden Österreichs gewählt, mit einer Route fast durchwegs in Panoramalage, meist im Kammbereich der Gebirgszüge.

Dieses einzigartige Wanderevent verbindet eine großartige Landschaft, die den schottischen Highlands gleicht und begeisterte Teilnehmer, die es sich zutrauen eine lange Wanderstrecke zurückzulegen. Der „Highwalk Carinthia“ ist mit seinen 27 Kilometer aber für jeden machbar. Für den „Highwalk Styria“ benötigt man für seine 54 Kilometer ein hervorragendes Ausdauervermögen.

Der Highwalk- Professional, mit seinen 105 Kilometer, geht sogar über 40 Stunden, von Samstag um 1:00 Uhr bis Sonntag um 17:00 Uhr Abend. Dieser ist für Wandersportler, die Höchstleitung erbringen wollen, ein unvergessliches Erlebnis.
Als Lohn ihrer Leidenschaft dürfen sich aber alle Teilnehmer Highwalker nennen und werden entsprechend geehrt! Wer allerdings den Professional schafft, der darf sich außerdem die Highwalk Nadel in Gold als höchste Auszeichnung anstecken.

Am Start und Startzeiten:

Der Start für den Highwalk Styria und Professionalbewerb ist im Bergdorf Diex (Dorfplatz) im Süden der Saualpe. Der Carinthiabewerb startet am Klippitztörl beim Naturfreundehaus.

Abholung der Starterpässe:
Mindestens eine halbe Stunde vor dem offiziellen Start ist die Starterpassausgabe an den Starteroffices am Startort geöffnet. Dort sitzen Mitarbeiter, die die Starterpässe gegen Vorlage der Anmeldebestätigung + Bestätigung der Zahlung übergibt!

ACHTUNG NEU:
Zwischen 01:00 Uhr und 03:30 Uhr sowie 07:00 Uhr und 08:00 Uhr findet an den jeweiligen Startorten ein "fliegender Start" der Teilnehmer statt. Ein Start außerhalb dieses Startzeitraumes ist nicht zulässig und hat zur Folge, dass diese Teilnehmer keine Ehrung und Highwalk-Medaillen im Ziel erhalten.

Bewerb und Nenngeld:

Highwalk Carinthia: 27 Kilometer 1016up/840down Höhendifferenz
Start: 10. Juli zw.  07:00 Uhr und 08:00 Uhr Klippitztörl/Naturfreundehaus
Ziel: Winterleitenhütte beim Zirbitzkogel
Gehzeit zwischen 8-12,5 Stunden
Nenngeld: 45.- Euro bis 30. April / danach 10.- Euro mehr

Highwalk Styria: 54 Kilometer 2318up/1875down Höhendifferenz
Start: 10. Juli zw. 02:00 Uhr und 03:00 Uhr in Diex - Dorfplatz bei Kirche
Ziel: Winterleitenhütte beim Zirbitzkogel
Gehzeit zwischen 14-17 Stunden
Nenngeld: 55.- Euro bis 30. April / danach 10.- Euro mehr
Späteste Zielankunft für beide Bewerbe ist Samstag, 10. Juli um 20:00 Uhr!

Highwalk- Professional: 105 Kilometer 4127 HM up/ 3401down Höhendifferenz
Start: 18. September zw. 1:00 Uhr und 2:00 Uhr in Diex- Dorfplatz Kirche
Gehzeit: max. 40 Stunden inkl. Ruhezeit!
Nenngeld: 195.- Euro bis 31. August / danach 20.- Euro mehr
Späteste Zielankunft für den Professional Bewerb: Sonntag, 19. September um 17.00 Uhr, am Koralpen- Schutzhaus, sollte das Haus bereits in Betrieb sein. Ansonsten befindet sich das Ziel im Bereich Koralpenparkplatz/Heizhaus.

Transfer:

Wir haben einen Rücktransfer vom Ziel (Bei Professional Bewerb vom Koralpenparkplatz/Heizhaus) zu den Startorten eingerichtet, für den man sich extra anmelden muss! Ein Hintransfer zum Startort findet aufgrund der aktuellen Situation nicht statt!

Rücktransfer von Winterleitenhütte zum Klippitztörl um 16.30 Uhr/ 19.00 Uhr/
Kosten zusätzlich: 15.- Euro

Rücktransfer von Winterleitenhütte nach Diex um 16.30 Uhr/ 19.00 Uhr/ 21.30 Uhr
Kosten zusätzlich 20.- Euro

Rücktransfer von Koralpe nach Diex am Sonntag dem, 19. September um 10:00 Uhr und am Montag, dem 20. September um 10.00 Uhr!
Kosten zusätzlich 15.- Euro

Teilnehmerbeschränkung:

Das Teilnehmerlimit beträgt für den Highwalk Carinthia und Styria gesamt 1000 Personen!
Davon sind allerdings bereits 250 Ummeldungen, des letzten Jahres!
Bei dem Highwalk Professional Bewerb ist das oberste Limit 150 Personen!

Strecke und Höhenprofil:

Die Streckendaten für den Highwalk Styria 55km und Highwalk Carinthia 27km können von der Plattform Outdooractive gedruckt- sowie unter folgendem Link heruntergeladen werden.

https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/lavanttal/highwalk-carinthia/35820454/

https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/lavanttal/der-highwalk-styria-carinthia-highwalk-professional-/34614329/

Die Streckendaten für den Highwalk-Professional 105km können unter folgendem Link heruntergeladen werden.

https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/lavanttal-highwalk-professional-trail-ueber-105-kilometer/54558143/

Wichtige Anlaufpunkte unterwegs:

  • Start in Diex (Tee)
  • Wolfsbergerhütte (Labestation/ kl. Frühstück)
  • Naturfreundehaus Klippitztörl  (Labestation, kl. Frühstück, Almimbiss)
  • Feldalmhütte (Suppe + Labestation)
  • St. Martiner Hütte (Freie Verpflegung)
  • Zirbitzkogelschutzhaus (Freie Verpflegung)
  • Winterleitenhütte (Endverpflegung und Ehrung der Teilnehmer)

nur für den Professional Bewerb: Reichenfels, Packsattel, Weinebene, Koralmschutzhaus (genaue Labe- bzw. Verpflegungsstation sowie Nächtigungsmöglichkeit werden bis August 2021 bekannt gegeben)

Bereitgestellt vom Veranstalter:

Transport vom Ziel retour zum Ausgangspunkt (Diex) bei entsprechend Angemeldete

Gepäcktransport bei Highwalk Professional zu Nächtigungsorten

HIGHWALK Wanderroute mit allen Informationen in digitaler Form    

HIGHWALK Maps – detaillierte Karten in wasserdichter Kartenhülle 

Ehrenkomitee im Ziel mit Übergabe der Highwalk-Finisher-Medaille/ bzw. Ehrennadel in Bronze, Silber und Gold/ sowie Urkunde!

Die Teilnahmegebühr beinhaltet weiters: 

Alle Mahlzeiten     

Gepäcktransport (ein Gepäckstück) nur bei Professional Bewerb

Highwalk 2021 Medaille + Ehrennadel in Bronze bei Carinthiabewerb, Ehrennadel in Silber bei Styriabewerb 2021 sowie Ehrennadel in Gold bei Highwalk-Professional Bewerb

Infrastruktur bei Start, Ziel und den Checkpoints bzw. Labestationen/Hütten entlang der Strecke

Abholservice an folgenden Streckenpunkten je nach Route: (Wolfsbergerhütte, Klippitztörl Naturfreundehaus, Feldalmhütte, Reichenfels, Pack, Weinebene) nur falls abgebrochen werden muss/ ACHTUNG: Nur für Notfälle- darunter fallen leichtere Verletzungen (ansonst Rettungsorganisation) oder Erschöpfung! Wer überlegt abzubrechen ohne dieser Gründe sorgt eigenständig und auf eigene Kosten für den Rücktransport

Schlafmöglichkeit beim Highwalk Professional 105 Kilometer bei Kilometerpunkt 55 Reichenfels oder bei Kilometer 70 Barbarahaus/ Pack

Optional Zusatznacht mit Frühstück, Gepäckservice und Transfer ab Koralpenparkplatz/Heizhaus / Preis 40.- Euro (Wer dieses Service wünscht meldet sich unter +43 (0) 664 4445459)

Anmeldung und Informationen

über das Registrierungssystem von Pentek


oder wenn Sie es lieber wünschen sich und ihre Gruppe per Mail anzumelden, dann geschieht das mit Angebe von Namen, Geb. Dat, Wohnort, Telefonnummer und E.Mail Adresse an office@alpin-sued.at

Nach Bezahlung des Nenngeldes und allenfalls des Transfers erhalten Sie eine Reservierungsbestätigung (Wanderticket) per E.Mail

Informationen auch unter +43 664 4445459

Alpin Süd Tourismus & Bergsport GmbH
Satellitenstraße 1
A- 9560 Feldkirchen

www.alpin-sued.at/highwalk

Tel.: +43 664 4445459

Weitere wichtige Informationen zur Veranstaltung!







Icon Facebook Icon Google+ Icon Youtube Icon Kalender
Icon Kärnten
Icon Anschrift
Pächter:
Alpin Süd Tourismus und Medien GmbH
Geschäftsinhaber: Robert Graimann

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr Info ich bin einverstanden